Presseartikel

30) Der Konsens bröckelt: Warum der Widerstand gegen den Globalen Migrationspakt wächst, in: Wiener Zeitung, 13./14. Oktober 2018, S. 16.

29) Der Ceta-Beschluss – ein „Umfaller“?: Was bei der Kritik an der Zustimmung der FPÖ zum Handelsabkommen der EU mit Kanada übersehen wird, in: Wiener Zeitung online 16.5.2018.

28) Recht und Moral im Grenzbereich: Der nun aufgedeckte Vorfall auf dem Golan im Jahr 2012 wirft juristische Fragen auf, in: Wiener Zeitung 2.5.2018, S. 8. Article im PDF-Format

27) Raketenangriff versus Völkerrecht, in: Kurier 30.4.2018, S. 12. Artikel im PDF-Format

26) Wird ein „Herzensanliegen“ Realität? Klarstellungen zur angestrebten Doppelstaatsbürgerschaft für Südtiroler, in: Wiener Zeitung 9./10.12.2017, S. 16. Artikel im PDF-Format

25) Abschied von der Neutralität? Gastkommentar: Rechtlich würde viel dafür sprechen, die Neutralität ins Ausgedinge zu schicken – auf der praktisch-politischen Ebene wäre ein solcher Schritt allerdings undenkbar, in: Wiener Zeitung 24.10.2017, S. 16. Artikel im PDF-Format

24) Südtirol. Erinnerung und Zukunft. Treffen von Van der Bellen und Mattarella in Bozen, in: Wiener Zeitung v. 08.06.2017, S. 13. Artikel im PDF-Format

23) Europa am Scheideweg. Die vier Großbaustellen Europas sind Brexit, Freihandelsabkommen, Wirtschafts- und Währungsunion sowie die Flüchtlingskrise, in: Wiener Zeitung v. 05.05.2017, S. 12. Artikel im PDF-Format

22) Kampfansage an Globalisierung. Gastkommentar: Universitätsprofessor Peter Hilpold über Kerns „Plan A“ und den Gestaltungsspielraum innerhalb der Union, in: Wiener Zeitung v. 17.01.2017, S. 10.

21) Ein frommer Wunsch. Die Indexierung der Familienbeihilfe wird vermutlich nicht die erhofften Einsparungen bringen, in: Wiener Zeitung v. 17.01.2017, S. 13.

20) Die Grenzen der Solidarität. Die EU und die Souveränität der Mitgliedstaaten – vom Uni-Zugang bis zum Mautstreit, in: Wiener Zeitung v. 23.12.2016, S. 11

19) Donald Trump und die österreichische Neutralität, in: Wiener Zeitung v. 17.11.2016, S. 16

18) Jus an Fachhochschulen? Ja, aber . . ., Ein zusätzliches Ausbildungsangebot für Juristen brächte Wettbewerb in das System – solide Kenntnisse vorausgesetzt, in: Wiener Zeitung v. 4.11.2016, S. 13

17) Die Wurzel des Problems, Streit um Ceta – ist die Zusatzerklärung rechtsverbindlich?, in: Wiener Zeitung v. 14.10.2016, S.16

16) Die Uni-Gagendiskussion legt Grundprobleme bloß,in: Die Presse v. 18.08.2016, S. 26f.

15) Kurz`Vorschlag ist rechtlich und faktisch undurchführbar, in: Die Presse v. 9.06.2016, S. 18

14) Rechnungshof mit eigenen Richtern?, in: Die Presse v. 6.06.2016, S. 15

13) TTIP auf dem Scheideweg: Schüren irrationaler Ängste, in: WirtschaftsBlatt v. 6.05.2016, S. 22

12) Fachhochschulen wären bei Juristenausbildung sinnvoll, in: WirtschaftsBlatt v. 19.02.2016, S. 24

11) Asyl und Umverteilung voneinander trennen. Hypertrophe Rechte?, in: Die Presse v. 8.02.2016, S. 15

10) Die Obergrenze des Flüchtlingsrechts. Asylwesen auf dem Prüfstand, in: Die Presse v. 25.01.2016, S. 14

9) Gefährliche Reform der Genfer Flüchtlingskonvention, in: WirtschaftsBlatt v. 14.01.2016, S. 18

8) Terrorismus, Bündnisfall und die Frage der Neutralität, in: WirtschaftsBlatt v. 25.11.2015

7) Eine Bewährungsprobe für das Völkerrecht, in: Der Standard v. 19.03.2014

6) Ungarn verletzt EU- und Völkerrecht, in: Die Presse v. 22.10.2012, S. 16

5) Wenn aus einem Meer des Elends der Ruf nach einem Eingriff ertönt, in: Die Presse v. 21.06.2012, S. 30

4) Ein Sieg der Humanität, der auch Österreich fordert, in: Der Standard v. 23.03.2011, S. 39

3) Entschädigung: Meilenstein für die Durschsetzung des Völkerrechts, in: Die Presse v. 15.06.2009, S. 19

2) Kosovo: Unabhängigkeit auf dem Prüfstand, in: Die Presse v. 24.02.2009

1) Grenzfragen des Völkerrechts, in: Die Presse v. 12.08.2008, S. 2